Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kinder’

Heute ist mein Sohn genau 11 Monate alt und ich feiere meinen zweiten Muttertag. Manch einer wundert sich jetzt vielleicht warum….

Deshalb möchte ich versuchen Euch zu erklären, wie unser Urlaub auf die Malediven in meiner Schwangerschaft meine gesamte Sicht auf Mutterschaft verändert hat.

Ich war in der 24. SSW als wir in unseren letzten großen Urlaub, vor der Geburt, zu unserer Lieblingsinsel starteten. Und dort passierte etwas, was alles für immer änderte. (hihi, das könnte auch die reißerische Überschrift von einem Artikel in einer Frauenzeitschrift sein – ist es aber nicht 😉 )

In Deutschland ist man während der Schwangerschaft eine „Baldmami“, eine „werdende Mama“, ein „werdender Papa“, ….werdende Eltern. Das war schon immer so. Auch auf Englisch hört man Ausdrücke wie „Mom to be“. Und auch ich habe schwangere Frauen und deren Männer so bezeichnet.
Ich habe auch nie weiter darüber nachgedacht.

Bis ich selbst schwanger wurde….

Auf den Malediven wurde ich (bis dahin überraschenderweise) bereits ‚Mama‘ genannt. Und das hat sich soooo schön und sooo richtig angefühlt! Ich war so stolz! 🙂
Ich wurde auf Händen getragen und mir wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Ich war dort etwas ganz besonders Wertvolles, weil ich neues Leben in mir trug und ich war dort schon schwanger eine vollwertige Mama und nicht erst nach der Geburt.
Das hat mich nachdenklich gemacht. Nach dem Urlaub habe ich viel darüber nachgedacht und auch mit meiner Hebamme darüber gesprochen und sie sagte etwas eben so wundervolles.
Sie erzählte dass jede Frau schon eine Mutter ist, sobald sie den Kinderwunsch hat.
Das hat mich sehr berührt.
Wie immer man es auch sieht. In jedem Fall aber ist man bzw. Frau 🙂 (für mich) schon eine Mama, wenn man ein Kind unter seinem Herzen trägt. Und da ist es doch egal, ob es die 2SSW, die 11 SSW, die 30SSW ist, oder ob das Kind bereits auf der Welt ist.
Man ist dann bereits die Mama von diesem winzigen Wesen. Es ist dein Kind und du bist seine Mama. Spätestens wenn man das erste Mal den Herzschlag sieht und hört, dann spürt man, dass man für immer und ewig mit diesem Kind verbunden sein wird.
Und auch wenn man ein Kind verliert, dann ist man doch trotzdem noch seine Mama, auch wenn es noch nicht geboren war!
Eine Mutter trauert eben so, wenn das Kind mit 1Jahr, mit 5 Jahren, als Erwachsener, oder in der Schwangerschaft krank wird, oder stirbt. Es gibt da keinen Unterschied!

Ich hoffe sehr, dass es da ein Umdenken gibt! Denn nur weil man es immer schon so gemacht hat, muss man es nicht weiter machen!

An alle Mamas…die die ihre Babys im Arm halten dürfen, die, deren Kinder schon erwachsen sind, die, deren Babys noch im Bauch sind, oder die, deren Kinder nicht (mehr) auf dieser Erde sind….ich wünsche Euch von Herzen einen wundervollen Muttertag!
Jede von Euch ist die beste Mama, die Euer Kind sich wünschen kann! Ich wünsche Euch Kraft und Liebe um dieses Leben mit allem was kommt gut zu meistern!
Fühlt Euch ganz lieb von mir gedrückt! ❤

 

Eure Julia ♥

 


Hier geht es zu mehr Bildern aus unserem Traumurlaub. Einfach diesen Link anklicken.

Read Full Post »

Die Hansestadt Buxtehude sucht dringend Baby-Patinnen.

 

„Unterstützung für Familien und Alleinerziehende in Buxtehude mit Kindern von bis zu zwei Jahren.“

Was macht eine Baby-Patin?
Die Baby-Patinnen möchten Ihnen individuelle Hilfe anbieten, wie z.B. :

-Betreuung des Babys oder ggf. der Geschwisterkinder

-Unterstützung bei Fragen rund um das Leben mit einem Säugling

-Unterstützung bei Behördenterminen oder Besorgungen

Außerdem sind sie gerne Ideengeberinnen bei der Betreuung/Förderung des Kindes
oder sind einfach da und hören zu.

Die Patinnen müssen nicht zwingend aus Buxtehude sein, sondern dürfen auch aus dem Umfeld kommen.

Wer also gerne ehrenamtlich tätig sein möchte und sich zutraut mit Babys und kleinen Kindern umzugehen, der sollte sich ganz schnell für nähere Informationen bei Frau Quedens von der Stadt Buxtehude melden.

Wer bekommt eine Baby-Patin?
Familien und Alleinerziehende, die in Buxtehude mit einem Kind im Alter bis zu zwei Jahren gemeldet sind.

Der nächste offizielle Infoabend findet am Montag, den 21.11.16  um 18 Uhr in Buxtehude in der Hohen Luft statt.

Die nächste Schulung für die Baby-Patinnen erfolgt dann an folgenden Terminen:

Donnerstag, der 24.11.16  18:30-20:45 Uhr
Freitag, der 25.11.16  18:30-21:30 Uhr
Montag, der 28.11.16  18:00-21:45 Uhr

Kontakt bitte direkt über Frau Quedens:

Tel: 04161 62551
Mobil: 0152 08973712
Mail: antje.quedens@freenet.de
die-hansestadt-buxtehude-sucht-baby-patinnen

Read Full Post »

Heute vor 3 Jahren bin ich vom Nebenerwerb in die Selbstständigkeit gestartet. Kaum zu glauben. In der Zeit habe ich so viele wundervolle Menschen kennengelernt, die ich bei ihren schönsten Momenten begleiten durfte. Hochzeitstage, Schwangerschaften, Neugeborene, Kinder und Familien standen dabei im Fokus.

Jetzt ist es soweit und ich muss leider sagen, dass ich dieses Jahr (2013) keine Termine mehr annehmen kann.
Auch wenn es mir besonders bei Hochzeiten und Neugeborenen immer sehr schwer fällt, „nein“ zu sagen- kann ich ab jetzt leider auch nichts mehr zwischenschieben oder auf die Warteliste nehmen.

Für 2014 sind auch schon keine Hochzeitstermine möglich, da ich im kommenden Jahr nicht mehr ganz so viele Hochzeiten annehmen werde.

Ich freue mich auf alle kleinen und großen Kunden, die ich dieses Jahr noch fotografieren werde. Alle die bereits fest gebucht haben, betrifft diese Ankündigung natürlich nicht.

Gutscheine die noch nicht eingelöst wurden, verfallen selbstverständlich nicht.

Read Full Post »

Am kommenden Samstag, den 14.05.2011 findet in Buchholz das Frühlingsfest mit dem Motto
„Inklusion beginnt im Kopf“ statt.

Die Integration von behinderten und nichtbehinderten Kindern steht an diesem Tag im Vordergrund.
Der Sportverein Blau-weiss Buchholz e.V. hat gemeinsam mit vielen Menschen etwas Großes auf die Beine gestellt. Der Radiosender R4H kommt mit großer Bühne und tollem Musikprogramm und das gesamte Projekt wird von der Aktion Mensch unterstützt.

Es wird ein toller Tag mit sportlichen Aktivitäten, Ponyreiten, Ralley, Kinderschminken und vieles mehr. Außerdem haben Familien die Möglichkeit sich vor Ort fotografieren zu lassen.

Ich hatte mich sehr über die Weiterempfehlung einer Kollegin gefreut, die leider kurzfristig ausgefallen ist.
Ich selbst begleite an dem Tag eine wunderbare Hochzeit in Jork und kann deswegen nicht an diesem tollen Event teilnehmen.

Es wird dort aber ein anderer toller Fotograf/Fotografin für schöne Familienfotos sorgen!

Ein besonderes Hightlight ist der Radsport-Meister Peter Lenz, der dort ein tolles Projekt vorstellen wird.

Ein super Frühlingsfest für ALLE
auf dem „Spielraum-Platz für ALLE“, Holzweg 6, 21244 Buchholz
Sonnabend, den 14. Mai 2011 von 11.00 bis 15.00 Uhr

Ich freue mich, wenn Ihr alle für diesen Event ordentlich die Werbetrommel rührt und zahlreich dort erscheint. Für das leibliche Wohl ist dort gesorgt. Also, packt Familie und Freunde ein und verbringt den Samstag auf dem Spielraum-Platz für ALLE! 🙂

Read Full Post »

Seit fast einem Jahr bin ich nun schon ein ehrenamtliches Mitglied in der DKCV – der „Deutsche Kinderfotografen Charity Vereinigung“.

Die Vereinigung von Fotografen hat es sich zur Aufgabe gemacht, deutschlandweit, schwer krebskranke Kinder und deren Familien kostenfrei zu fotografieren und somit wertvolle Erinnerungen zu schaffen.

Im Blog der DKCV werden regelmäßig die Mitglieder im Interview vorgestellt.

Heute bin ich dran 🙂

Hier geht es zum Interview…

Ein großes Netzwerk von Fotografen und Fotografinnen besteht bereits in allen Bundesländern. Wir freuen uns aber immer über weitere tatkräftige Unterstützung. (Bei Interesse bitte diesem Link folgen.)

Read Full Post »

Ich persönlich finde jeder Tag sollte „Valentienstag“ sein. Jeder einzelne Tag ist da um seinen Liebsten zu sagen wie wichtig sie einem sind!

Ob es die Eltern sind, die Geschwister, der Partner, die Kinder oder gute Freunde. Eine Umarmung, ein Kuss, ein liebes Wort….es müssen nicht immer teure Geschenke sein mit denen man Menschen glücklich machen kann.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen wunderschönen (Valentiens-)Tag! 🙂

Lasst jeden Tag zu Eurem Schönsten werden!

Read Full Post »

Ende letzten Jahres habe ich in Buxtehude die Schüler AG einer Grundschule besucht und dort einen nachmittag lang mit den Kindern über Fotografie gesprochen. Natürlich haben wir auch zusammen Fotos gemacht. 🙂

Nun ist die erste Ausgabe der Schülerzeitung gedruckt und hat sogar einen Artikel im Mittwochs Journal vom Tageblatt bekommen.

Ich freue mich, dass ich einen kleinen Teil zur ersten Ausgabe beitragen konnte.

Dem gesamten Redaktionsteam und allen Unterstützern der „Buchstabensuppe“ wünsche ich weiterhin viel Erfolg mit diesem tollen Projekt.

Read Full Post »

Older Posts »